19.2.2016 - Entwässerungsgräben

Ein Blick auf das Gleisdreieck zeigt, es tut sich was. Wenn ich es richtig sehe, werden zusätzliche Entwässerungsgräben auf dem Gleisdreieck angelegt. Und bestehende werden vertieft. Das Gelände hat schon jetzt nicht mehr viel mit dem zu tun, was es noch vor ein paar Tagen gewesen ist. Jahreszeitlich Busch- und Baumpflege ist das nicht! 

Fraglich ist, mit welcher Genehmigung diese Arbeiten ausgeführt werden. Außerdem frage ich mich, was die sogenannte Umweltverträglichkeitsprüfung ergeben hat, die ja bis zum 20.1.2016 erfolgte. Die Ergebnisse sollten langsam vorliegen und kommuniziert werden. 

Fotos werden folgen!

© Erhaltet die Marschlande 2016 | info@erhaltet-die-marschlande.de | Impressum | Sitemap